Mut zur Ziege

mut-zur-ziege.png Die Geschichte begann vor etwa 3000 Jahren und dauert bis heute an, es ist die Geschichte der Kaschmirziege und ihrer Wolle.
Damals wie heute dient das Kaschmir zur Herstellung von wunderschönen und vor allem feinen Geweben, welche weltweit immer mehr Anreiz finden.

Diese rein natürliche Wolle besitzt eine sehr weiche Faser und schmiegt sich somit ideal der Haut an. Die sogenannte Edelwolle wird besonders gern für Mützen und Schals verwendet. Hier kann sie ohne Probleme in den schönsten und schillernsten Faben erstrahlen. Das besonders helle Fell macht diese glänzende Färbung erst möglich und erlaubt somit das ganze Farbspektrum abzubilden. Üblich sind jedich eher Pastelltöne, da sie oft edel und eleganter aussehen.

Eine weitere hervorzuhebende Eigenschaft von Kaschmir ist die Wärmespeicherung. Obwohl die Wolle ein eher geringes Eigengewicht aufweist, speichert sie die Körperwärme optimal. Die Zwiebeltechnik ist somit passe und man kann elegant und grazil sein Kaschmir auf der Straße vorführen. Sie werden schnell merken, dass sich Kaschmir außerordentlich leicht trägt und somit nicht den Eindruck einer winterlichen Verpackung mit sich bringt.

Schluß mit den tausend Lagen, es ist Zeit für Kaschmir!