Kissen wohin man sieht

kissen-wohin-man-sieht.png Durch ein Kissen bekommt der Mensch das Gefühl in einem Traum zu schweben und so garantiert es auch einen besseren Schlaf, als wenn man ohne Kissen schlafen würde. Aber nicht nur beim Schlafen hilft das Kissen uns Menschen zu entspannen, auch beim Sitzen ist zum Beispiel ein orthopädisches Sitzkissen perfekt um die Gesäßmuskeln zu entspannen. Auch wenn man auf dem Sofa liegt ist ein Nackenkissen nicht verkehrt und führt dazu, dass die Muskeln sich entspannen.

Es gibt natürlich viele verschiedene Arten von Kissen und auch Unterschiede untereinander. Wir besitzen zum Beispiel alle ein normales Kopfkissen. Dieses gehört dennoch irgendeiner Art an. So gibt es zum Beispiel das Dinkelkissen, das Baumwollkissen oder das allseits bekannte und geliebte Federkissen.

Die meisten Leute bedenken die Wahl ihres Kopfkissens gar nicht und kaufen einfach irgendeines, was ihnen gerade über den Weg läuft. Dass man Nacht für Nacht darauf schläft und sich entspannen muss, bleibt außer Acht. Doch sollte man sich genau überlegen, was für ein Kissen man haben möchte oder gar braucht: Welche Größe, welche Farbe und welche Form soll es sein?

Entscheiden tut man am Besten durch das Probeliegen. So merkt man gut, welches Kissen einem bequem erscheint und welches sich den speziellen Bedürfnissen optimal anpasst.