Rückenschmerzen müssen nicht sein

Rückenschmerzen müssen nicht sein
05-26-08 © Yuri - istock.com

Ganze 80% der Weltbevölkerung leiden unter Rückenschmerzen und viele Menschen unternehmen nach wie vor nichts dagegen. Dabei sind Schmerzen im Rücken sogar schon zu einem der Hauptgründe für einen Arztbesuch geworden.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass die höchste Quote für Arbeitsausfälle und Berufsunfähigkeit den Rückenschmerzen zugeschrieben werden kann. So etwas sollte doch eigentlich unbedingt vermieden werden! Und der Gang zum Orthopäden kann ja nun wirklich nicht das Problem sein. Wahrscheinlich muss man nur einsehen, dass schon die kleinsten Schmerzen im Rücken zu einem großen Problem werden könnten, wenn man sich nicht einmal gründlich untersuchen lässt.

Die orthopädische Klinik München hat sogar für jedes Leiden den passenden Experten parat. Und das Beste ist, dass diese Spezialisten immer auf maximale Wirkung durch den minimalsten Eingriff setzen. So muss man bei einem Bandscheibenvorfall nicht sofort den Operationssaal fürchten. Nur wenige kennen die Gründe, um die ersten Ansätze von Schmerzen im Bewegungsapparat ernst zu nehmen und sich durchchecken zu lassen. Man tut seinem Körper damit bloß einen Gefallen!