Kaiserlich speisen

Kaiserlich speisen
© Kaiserhof Salem

1993 war der erste Spatenstich oder besser gesagt, der erste Spargelstich und so begann eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte. Der Kasierhof Salem hat sich bis heute prächtig entwickelt. Zum damaligen Spargelanbau gesellten sich schnell eine Galloway-Rinder, dessen Herde auch rasch wuchs. Heute umfasst sie bereits an die 200 Tiere und auch andere Tierewachsen und gedeihen hier.

Der Hof expandierte fröhlich, sodass der Kasierhof Salem nicht nur über einen eigenen Hofladen mit frischem Gemüse und zahlreichen anderen natürlichen Produkten verfügt, sondern auch ein Café bewirtet, in dem es den ganzen Tag Leckeres aus eigener Herrstellung und Erzeugnissen zu genießen gibt.

Der Kasierhof Salem steht für gute Qualität und faire Preise und das familiäre Klima lassen ihn jeden Tag aufs neue erstrahlen. Umso schöner ist es, dass sich das Unternehmen in den kommenden Jahren zu einem Generationbetrieb in zweiter Hand entwickelt wird.

Überdies verspricht die naturnahe Anbindung einen unvergesslichen Tag im Grünen. Streifen Sie durch die bezaubernde Umgebung Möllns und Ratzeburgs und genießen die schöne Landluft. Zwischendurch einen kleinen oder auch etwas längeren Stop im Hofcafé und im Hofladen machen, um die häusliche Vorratskammer wieder auffüllen, und aus den frischen Zutaten am Abend eine köstliche Mahlzeit zu zaubern. So bleibt der Tag immer in Erinnerung.