Allrounder mit vielen Möglichkeiten

Allrounder mit vielen Möglichkeiten
© th-photo – Fotolia.com

Sie gelten als universelle Helfer in der Transportbranche und sind aus LKW und Transportern nicht mehr wegzudenken: die Airlineschienen. Dabei handelt es sich um eine besondere Art der Zurrschienen, die ein typischen Lochraster besitzt. Durch ihre positiven Materialeigenschaften und ihre vielen Einsatzbereiche gehört sie zu den beliebtesten Sicherungsmitteln in der Ladungssicherung. Dadurch, dass sie so verbreitet ist, wird für ihren Einsatz auch viel unterschiedliches Airlineschienen Zubehör angeboten.

Fittinge und Endbeschläge

Fittinge sind wie kleine Adapter, die man einfach in die Zurrschiene hinein und an die gewünschte Position schiebt. An ihnen kann man dann Zurrgurte, Haken und vieles mehr befestigen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführung. Je nach Art werden Sie für andere Bereiche in der Ladungssicherung eingesetzt. Singlefittinge sind so zum Beispiel eher für leichtere Ladung geeignet und Quattrofittinge im Schwerlastbereich zu finden. Zahlreiche Sonderformen, wie zum Beispiel Schraubfittinge mit Sterngriff, lassen den Möglichkeiten viel Spielraum.

Endkappen und Abdeckleisten

Wer sich und seine Ware schützen möchte, der die sonst scharfkantigen Enden der Zurrschienen mit entsprechenden Endkappen abdecken. Diese halbrunden oder eckigen Kappen werden ganz einfach aufgesetzt und verhindern so die Beschädigung der Transportgüter und das Aufreißen der Kleidung an den Kanten. Sind die Airlineschienen einmal nicht im Einsatz, gibt es spezielle Abdeckleisten, die verhindern, dass Dreck, Schmutz, Staub oder anderes in die Zurrschienen gerät. Besonders für auf oder im Fahrzeugboden befestigte Schienen bietet sich dies gut an. Schließlich will man nicht nach jeder Be- und Endladung den gesamten Laderaum aussaugen müssen.

Klemmbalken, Sperrbalken und Sperrstangen

All diese Zubehörteile werden besonders gerne in Transportern eingesetzt. Sie dienen dazu, dass man eine Sicherung direkt an den Transportgütern anliegen hat. Durch ihre hohe Festigkeit lassen sie sich besonders gut bei schwerer Ladung, die leicht verrutschen kann, einsetzen. Man hakt sie einfach in die Airlineschiene ein, schiebt sie bis ganz dich an die Ladung und fixiert sie dort.

Für jeden das Passende

Sie sehen, die Möglichkeiten sind vielfältig. Airlineschienen eignen sich für jeden Fahrzeugtyp, auch auf Anhängern kann man sie montieren. Mit Hilfe von Zurrpunkten lässt sich das vorhandene Zubehör auch ganz individuell verwenden und platzsparend an das Fahrzeug anpassen. Egal ob Unternehmen oder Privatperson - Airlineschienen sind die erste Wahl in der Ladungssicherung.